Neubau Wohn- und Geschäftshaus

Status //

in Planung, 2019-2022

Ort //

Hoya, D

Projekttyp //

Alles, Gewerbe, Wohnen

Fläche //

1.250 m²

Auftraggeber //

Kuhlmann Bauunternehmen GmbH & Co KG

Vitalisierung der Altstadt

Der Neubau des Wohn- und Geschäftshauses befindet sich in prominenter Lage am südlichen Rand der historischen Altstadt von Hoya, in direkter Nähe zur Weser. Das Nutzungskonzept soll zur Revitalisierung der Altstadt beitragen: in den Obergeschossen sind Wohnungen unterschiedlicher Größe mit attraktivem Blick auf die Weser geplant. Im Erdgeschoss ist eine Gastronomie vorgesehen, sie richtet sich unter anderem an Nutzer des bekannten Weserradweges, der am Neubau vorbeiführt.

Städtebauliche Einbindung

Das 3-geschossige Gebäude befindet sich an einer markanten Kreuzungssituation an der südlichen Zufahrt zur Altstadt. Es zeigt sich einerseits architektonisch selbstbewusst, andererseits bezieht es sich mit seiner Materialität, seiner Ausrichtung und der kleinteiligen Kubatur auf das historische Umfeld. Der Neubau verbindet die Giebelständigkeit der Lange Straße mit der Traufständigkeit der Deichstraße zu einer individuellen, aber vertrauten Architektursprache.