1/3
2/3
3/3
Zum Seitenanfang >

Neubau Hotel Corfwater

Status //

in Planung, 2018-2022

Ort //

Petten, NL

Projekttyp //

Alles, Gewerbe, Wohnen

Fläche //

ca. 10.000m²

Auftraggeber //

Het Nieuwe Strand Petten BV
An der Nordseite des Küstenortes Petten, inmitten der Dünenlandschaft befindet sich das denkmalgeschützte und stark sanierungsbedürftige ehemalige Hotel Corfwater. Zukünftig soll das Areal wieder zu einem attraktiven und hochwertigen Hotelstandort weiterentwickelt werden.

neun grad architektur zeichnet verantwortlich für den Umbau des Baudenkmals, sowie für die Konzeptionierung und die Planung der Erweiterung. Ein verbindendes Sockelgeschoss mit Schwimmbad- und Wellnessbereich wird optisch als Teil der Dünen in die Landschaft integriert. Die drei aufgehenden Gebäudeteile umfassen 153 Hotelzimmer, Tagungs- und Konferenzräume.

Das historische Gebäude wird hochwertig renoviert und anschließend den Tagungsbereich, sowie das Hotelrestaurant beherbergen. Die drei baugleichen Neubauten, die über den Keller miteinander verbunden sind, generieren durch ein leichtes Verdrehen zueinander interessante Zwischenräume und Sichtachsen. Eine atmosphärische Belichtung des Wellnessbereiches wird über Dachfenster und Fenster im Böschungsbereich der Dünen erzeugt. Die Gebäude zeigen sich mit einer robusten Form und mit einer ebenso robusten Fassaden- und Dachbekleidung, passend zum Küstenort Petten und zur Dünenlandschaft. Der Entwurf ist stark genug, der kraftvollen See zu widerstehen.