1/3
2/3
3/3
Zum Seitenanfang >

Neubau Karl Schubert Schule

Status //

Wettbewerb, 2018

Ort //

Leipzig, D

Projekttyp //

Alles, Bildung

Fläche //

1584 m²

Wettbewerb //

Nichtoffener Wettbewerb, 2. Platz

Das Gebäudeensemble der Karl Schubert Schule in Leipzig soll durch einen multifunktionalen Saalbau ergänzt werden. Auf Basis eines Auswahlverfahrens wurden fünf Architekturbüros aufgefordert, einen entsprechenden Entwurf einzureichen. Neun grad architektur hat den zweiten Platz erreicht.

Der Entwurf bildet ein verbindendes Organ zwischen der introvertierten Campusfläche und dem dynamischen städtischen Raum. Durch die räumliche Anordnung senkrecht zur Straße ermöglicht der Neubau eine Verbindung dieser Raumqualitäten und eine entsprechende öffentliche Präsenz und Wahrnehmung.